• Unternehmen

Luftfahrtgasfedern

Bansbach easylift ist weltweit der erste und bisher einzigste Hersteller von Gasdruckfedern für die Luftfahrtindustrie, der nach „Part 21 G“ durch das Luftfahrtbundesamt zertifiziert wurde.
Die  Vorschriften, Vorgaben, Dokumentationsanforderungen der Internationalen Luftfahrtbehörden werden regelmäßig überwacht. Dazu bedarf es rechtzeitiger Informationen über Verwendung, technische Vorgaben, geplanter Projektverlauf etc. Eine separate Fertigung, die Verwendung von individuellen Komponenten und Materialien, eine detaillierte Dokumentation, speziell geschulte Mitarbeiter sind die Basis für luftfahrt-taugliche Gasfedern.

Vorteil für unsere Kunden:

Es können (fast) alle Gasfedern in luftfahrtkonformer Ausführung geliefert werden.
Audits, Überprüfung unseres Qualitätssystem, Qualitätssicherungs-Vereinbarungen sind nicht mehr erforderlich. Wir unterstützen den Qualifikationsprozess. Umfangreiche Testprogramme können weitgehend entfallen. Nach Abschluss der Qualifikation und Zulassung, ist bei entsprechender Vertragsgrundlage die Lieferung mit EASA Form 1 möglich. Nur mit diesem „Echtheitszertifikat“ dürfen Teile direkt ins Flugzeug eingebaut werden.

Achtung:

Standard-Gasfedern, Katalogware funktioniert zunächst auch in Flugzeugen aller Art und Größe. Aber: wir müssen den Einbau in fliegendes Gerät untersagen! Standardfedern entsprechen nicht den aktuellen, meist zwingenden Vorschriften. Es besteht kein Versicherungsschutz! Entsprechend übernehmen wir keine Produkthaftung und keine gesetzliche Gewährleistung. Bei vertragswidriger Verwendung trägt unser Kunde das uneingeschränkte Risiko.

Bansbach® easylift - the world of motion!

Bansbach® easylift entwickelt und produziert nun seit mehr als 45 Jahren Gasdruckfedern unterschiedlichster Art. Zertifizierte Qualität zur Erfüllung höchster Ansprüche,
zum Beispiel für den Bereich Luftfahrt, die Möbelindustrie oder der Medizintechnik, bilden die Grundlagen für den internationalen Erfolg „Made in Germany“.