• Anschlussteile

Edgar Hahn-Bansbach

Edgar Hahn-Bansbach
1 9 8 4 . . .

Edgar Hahn-Bansbach stieg 1984 als zukünftiger Schwiegersohn des damaligen Firmenchefs bei Bansbach easylift ein, bis er das Unternehmen 1994, zusammen mit seiner Frau Silke Bansbach, komplett erwarb. Der Einstieg erfolgte alles andere als geplant. Nach dem Studium zum Wirtschaftsingenieur in Esslingen war der Start bei einer Unternehmensberatung eigentlich beschlossene Sache. Es sollte allerdings anders kommen: Edgar Hahn-Bansbach prägte das Unternehmen in den darauffolgenden Jahren und Jahrzehnten und verhalf ihm zu einem enormen Wachstum.

Entscheidend für dieses enorme Wachstum war die konsequente internationale Ausrichtung in Verbindung mit der Konzentration und Ausbau der Unternehmensstärken wie Kundenorientierung, Qualität und Flexibilität. So wurden unter Edgar Hahn-Bansbach alle Märkte der Welt erschlossen. Und bei jeder Expansion stellte der Firmenchef selbst vor Ort die Weichen. In der Zwischenzeit sind die Bansbach-Gasfedern auf der ganzen Welt bekannt und werden in allen Ländern angeboten.

Ein weiterer wichtiger Punkt im Schaffen von Edgar Hahn-Bansbach ist und war, das Unternehmen unabhängig zu führen: unabhängig von einzelnen Märkten und Branchen, vor allem aber unabhängig von Investoren und sonstigen Geldgebern.

Somit ist der von Edgar Hahn-Bansbach geführte mittelständische Betrieb auch stets ein verlässlicher Arbeitgeber für seine Mitarbeiter. Produktionsverlagerungen ins billige Ausland, Kurzarbeit oder gar Entlassungen standen für Edgar Hahn-Bansbach niemals zur Debatte. Oberstes Unternehmensziel war und ist, seinen Mitarbeitern einen sicheren Arbeitsplatz zu bieten.
Unter Edgar Hahn-Bansbach ist der kleine mittelständische Betrieb zu einem Global Player und zum Weltmarktführer in den Nischenmärkten für kundenspezifische Gasfedern herangewachsen. Die Mitarbeiterzahl konnte in diesem Zeitraum von 39 (1984) auf über 400 (heute) gesteigert werden. Der Umsatz wurde um mehr als den Faktor Zwanzig gesteigert. Unter der Leitung von Edgar Hahn-Bansbach hat sich das schwäbische Vorzeigeunternehmen zum weltweit führenden Anbieter von kundenspezifischen Gasfedern entwickelt.

Bansbach® easylift - the world of motion!

Bansbach® easylift entwickelt und produziert nun seit mehr als 50 Jahren Gasdruckfedern unterschiedlichster Art. Zertifizierte Qualität zur Erfüllung höchster Ansprüche,
zum Beispiel für den Bereich Luftfahrt, die Möbelindustrie oder der Medizintechnik, bilden die Grundlagen für den internationalen Erfolg „Made in Germany“.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.