key produktuebersicht

FAQ

 

Untenstehend haben wir häufig auftretende Fragen für Sie beantwortet.

Weiterführende Fragen beantworten wir Ihnen selbsverständlich gerne persönlich.

 

 

Muss eine Gasdruckfeder gewartet werden?
Muss eine Gasfeder vor Verschmutzung geschützt werden?
In welchen Temperaturbereichen können Bansbach Gasfedern eingesetzt werden?
Ist die Ausschubkraft der Gasfeder temperaturabhängig?
Kann eine auf Kundenwunsch gefertigte Gasfeder zurückgegeben werden?
Sind Bansbach Gasfedern ROHS konform?
Wie finde ich meinen persönlichen Ansprechpartner?
Aus welchem Material bestehen Bansbach-Gasfedern?
Welche Lieferzeiten haben Bansbach Gasfedern?
Können Gasfedern in der Lebensmittelindustrie eingesetzt werden?
Welche Lebensdauer/Laufleistung kann ich von einer Bansbach-Gasfeder erwarten?
Müssen Bansbach-Gasfedern mit der Kolbenstange nach unten zeigend gelagert werden?
Wie hoch kann der Innendruck einer Gasfeder sein?
Was bedeutet die Indexnummer (z.B. --001/100 N) am Ende der Artikelbezeichnung der Gasfeder?
Welche Hublängen sind für die Gasfedern möglich?
Wie hoch ist das Gewicht einer Gasfeder?
Kann die Geschwindigkeit/Dämpfung der Gasfeder beeinflusst werden?
Kann eine Gasfeder repariert werden?
Dürfen Gasfedern im Hausmüll entsorgt werden?
In welchen Farben sind Bansbach-Gasfedern erhältlich?
Dürfen Gasfedern als Endanschlag verwendet werden?
Gibt es eine Toleranz bei der Gasfeder-Einbaulänge?
Auf was muss ich beim Einbau der Gasfeder achten?
Gibt es für Bansbach Gasfedern eine CE Kennzeichnung?
Mit was werden Gasfedern befüllt?
Welche Ausschubkräfte sind für die Gasfedern möglich?
Kann an Gasfedern die Ausschubkraft verändert werden?
Gibt es eine Toleranz bei der Ausschubkraft der Gasfeder?