• Gasdruckfeder

     

    webshop 2017

Gasdruckfedern erhalten Sie in unzähligen Ausführungen!

Das easylift® System

Das easylift® System ermöglicht die Zusammenstellung einer Gasfeder ähnlich dem bekannten “Lego-Baukastenprinzip”.

Vorteil:
Unzählige Gasfeder-Varianten aus bestehenden Komponenten, individuell nach Kundenwunsch und innerhalb kürzester Fertigungszeiten!

Was alles möglich ist:

  Ausschubkraft der Gasfeder: 7-12.000 N
  Hub der Gasfeder:

10-1000 mm

  Durchmesser
Zylinder/Kolbenstange:

3/8 – 30/70

  Gasfeder Bauarten:
  • Standard (Normalausführung)
  • mit Abstreifer (Schutz der Gasfeder bei Auftreten von Holzstaub und sonstiger grober Verschmutzung)
  • mit Überrohr, -40° bis 60°C (Schutz der Gasfeder vor Schlag, Kratzern, Farbe und Verschmutzung)
  • mit neutralen Etiketten
  • mit Ventil im Zylinder-Endstück (Mittels einer Ablassschraube kann die Gasfeder im Druck angepasst werden.)
  • mit Spezialdichtungen für Temperaturen bis 200° C
  • nichtrostende Ausführung aus Material 1.4404 (Für besondere Einsatzbereiche wie für die Lebensmittelindustrie oder in Aussenbereichen ist die Verwendung rostfreier Gasfedern zu empfehlen.)
  • mit erhöhter Reibung (Die hohe Haftreibung sichert das Positionieren der Gasfeder in jeder gewünschten Lage)
  • mit arretierbarem Schutzrohr (Bei Erreichen des Hubendes der ausfahrenden Kolbenstange verkeilt sich das über der Kolbenstange laufende Schutzrohr im Führungsbereich der Gasfeder)
  Ausschubgeschwindigkeit/
Dämpfung der Gasfeder:
Unsere Gasfedern können mit schneller, normaler und langsamer Ausschubgeschwindigkeit geliefert werden. Bei der Dämpfung der Gasfeder kann man jeweils wählen zwischen normaler, starker oder gar keiner Enddämpfung, wobei diese nur wirksam wird, wenn die Gasfeder mit nach unten weisender Kolbenstange montiert wird.
  Anschlussteile: Die richtige „Verbindung“ für Ihre Gasdruckfeder finden Sie hier

Bansbach® easylift - the world of motion!

Bansbach® easylift entwickelt und produziert nun seit mehr als 45 Jahren Gasdruckfedern unterschiedlichster Art. Zertifizierte Qualität zur Erfüllung höchster Ansprüche,
zum Beispiel für den Bereich Luftfahrt, die Möbelindustrie oder der Medizintechnik, bilden die Grundlagen für den internationalen Erfolg „Made in Germany“.