Das Click System - integriert in der Gasfeder

CS Feder

Mit dem neuen Click System lässt sich die Gasfeder in der eingefahrenen Endlage arretieren.

Diese Arretierung lässt sich ohne weitere Auslösesysteme wieder lösen. Durch leichtes Einschieben der Kolbenstange fährt diese wieder den kompletten Hub aus.

Damit ergeben sich vielzählige neue Einsatzbereiche. Neben der komfortablen Bedienung bietet diese Gasfedervariante vor allem den Vorteil einer Arretierung ohne zusätzliches Auslösesystem. Ein Lösen ist damit ohne aufwendige Auslösemechanismen komfortabel möglich.

Produkteigenschaften:

  • Arretierung in eingefahrener Position
  • Auslösen ohne aufwendige Auslösesysteme (Kugelschreiberprizip)
  • Ausschubkraft von 10 - 400 N
  • Hub von 10 bis 800 mm
  • Schaltweg: 8 mm
  • Im arretierten Zustand keine Zugkräfte aufbringen
  • Diese Gasfeder darf nicht als Endanschlag verwendet werden
  • Mit Ventil erhältlich
  • In Edelstahl V4A und V2A erhältlich

Anschlussteile Kolbenstange

Anschlussteile Zylinder

Bauart

Ausfahr-
geschwindigkeit

Baureihe

Hub

Einbau-
länge 
(EL1)

Index Nr.*

Ausschub-
kraft

A1

A1

K

4

6

100

314 001* 250

siehe Anschlußteile 

 

siehe Anschlußteile 

 

K  standard

B  “Ventil” oder
“Niro inkl Ventil”
(EL +3mm,
6/15 +6mm)
bitte bei
Bestellung
angeben

0  schnell, keine Enddämpfung

1  schnell, normale Enddämpfung

2  schnell, starke Enddämpfung

3  normal, keine Enddämpfung

4  normal, normale Enddämpfung

5  normal, starke Enddämpfung

6  langsam, keine Enddämpfung

7  langsam, normale Enddämpfung

8  langsam, 
starke Enddämpfung

9  sonstige Varianten 

6 = 6/15

C = 6/19

0 = 8/19

1 = 8/22

E = 8/28

2 = 10/22

3 = 10/28

10-150

10-150

10-300

10-300

10-300

10-800

10-800

Hub x 2 + 62

Hub x 2 + 74

Hub x 2 + 79

Hub x 2 + 78

Hub x 2 + 83

Hub x 2 + 79

Hub x 2 + 84

*nur für Ihre 
Nachbestellung 
erforderlich

10 - 200N

10 - 200N

30 - 400N

30 - 400N

30 - 400N

50 - 400N

50 - 400N

Bansbach® easylift - the world of motion!

Bansbach® easylift entwickelt und produziert nun seit mehr als 50 Jahren Gasdruckfedern unterschiedlichster Art. Zertifizierte Qualität zur Erfüllung höchster Ansprüche,
zum Beispiel für den Bereich Luftfahrt, die Möbelindustrie oder der Medizintechnik, bilden die Grundlagen für den internationalen Erfolg „Made in Germany“.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.